Nikola Madzirov

Lyriker, Essayist, Übersetzer, Herausgeber

© gezett.de

Nikola Madzirov, 1973 in Strumica/ Mazedonien geboren, ist eine der bemerkenswertesten Stimmen der neuen Europäischen Lyrik. Als Nachfahre von Flüchtlingen der Balkankriege zu Beginn des letzten Jahrhunderts wuchs er in der ehemaligen Republik Jugoslawien auf, bei deren Zusammenbruch er 18 Jahre alt war. Nach seinen beiden Gedichtbänden Zaklučeni vo gradot (1999; Ü: Einge- schlossen in der Stadt) und Nekade Nikade (1999; Ü: Irgendwo nirgendwo) folgte 2004 die Anthologie Vo gradot, nekade (Ü: In der Stadt, irgendwo) und 2007 sein bislang letzter Gedichtband Premesten kamen, der 2011 unter dem Titel Versetzter Stein als erstes seiner Werke in deutscher Übersetzung veröffentlicht wurde.

Basierend auf seinen Gedichten wurden in Zagreb und Sofia zwei Kurzfilme gedreht. Außerdem diente eines seiner Gedichte als Basis einer Komposition des amerikanischen Jazzkomponisten Oliver Lake, der auch mit Björk und Lou Reed zusammengearbeitet hat. Madzirov arbeitete für das mazedonische Internet-Magazin Blesok und ist mazedonischer Koordinator des internationalen Netzwerks Lyrikline. Er arbeitet außerdem als Essayist und Übersetzer.

Auszeichnungen: 1999 Studentski zbor-Preis für das beste Debüt, 2007 Gebrüder-Miladinov-Preis, 2007 Hubert-Burda-Literaturpreis für junge osteuropäische Lyrik


Nikola Madzirov, born 1973 in Strumica / Macedonia, is one of the most prominent voices of Europe’s new poets. A descendant of early 20th century Balkan war refugees, he was raised in the former Republic of Yugoslavia, which collapsed when he was 18 years old. His poetry publications include, Zaklučeni vo gradot (1999; tr.: Trapped in the city, 1999) Nekade Nikade (1999; tr.: Somewhere Nowhere), the anthology Vo gradot, nekade (2004; tr.: In the city somewhere) and his most recent volume of poetry Premesten kamen (2007; tr.: Relocated Stone, 2007), which was translated into German in 2011. Remnants of Another Agewas first published in 2011.

Two short films shot in Zagreb and Sofia were based on his poetry. American jazz composer Oliver Lake, who has collaborated with Björk and Lou Reed, has set one of his poems to music. Madzirov worked for the Macedonian internet magazine, Blesok and is the Macedonian coordinator for the international network Lyrikline. He also is an essayist and translator.

Awards: Studentski zbor Prize for the best debut (1999), Miladinov Brothers Poetry Prize (2007), the Hubert Burda European Poetry Award (2007)